Seit Juli 2012 besteht in Rheinland- Pfalz die Pflicht in jedem Wohnhaus Rauchwarnmelder installiert zu haben

 

Schornsteinfegermeister

Zertifizierter Brandschutztechniker
Gebäudeenergieberater  (HWK)

Ihr Partner für Umwelt, Energie & Sicherheit


Andreas Heckmann
Schornsteinfegermeister, Zertifizierter Brandschutztechniker
Schulstr. 52
55595 Hargesheim
Deutschland

Telefon:
+49 671 4831835
Telefax:
+49 671 9201365
Mobil:
0171 7865221
E-Mail:



Energienews


09.11.2020

Umfrage zum Zusammenhang zwischen Effizienz und Erneuerbaren

Das Heidelberger Forschungsinstitut ifeu startet eine Umfrage unter Energieberaterinnen und Energieberatern. Thema ist der Zusammenhang zwischen Energieeffizienz in der Gebäudesanierung und erneuerbaren Energien. Der Gebäude Energieberater unterstützt die Umfrage.

Kennen Sie das? Ein Gebäude konnte oder sollte bei einer Sanierung nicht so stark gedämmt werden, dafür wurde eine aufwändigere Anlagentechnik installiert. Später – vielleicht bei der Inbetriebnahme oder sogar erst bei der Heizungsrechnung - stellt man fest, dass die Heizungsanlage nicht so effizient läuft wie sie sollte: Keine richtige Brennwertnutzung, die Jahresarbeitszahl der Wärmepumpe zu gering, die Solaranlage senkt den Verbrauch weniger als erwartet. Das Resultat - hohe Heizkosten und unzufriedene Bauherren. Wäre das mit einer besseren Dämmung auch passiert? Solche und ähnliche Praxisbeispiele sucht das ifeu – Institut für Energie- und Umweltforschung. In einem Projekt für den Verband Dämmsysteme, Putz und Mörtel (VDPM) untersuchen die Wissenschaftler, ob und wie eine gut gedämmte Gebäudehülle dazu beiträgt, dass Probleme bei der Heizung vermieden oder abgemildert werden. Die Studie soll im Sommer 2021 veröffentlicht werden.

Welche Problemquellen beim Heizen kennen Sie? Liegt es am Nutzerverhalten, an Fehlbedienung der Technik, an Fehlern der Anlagen selbst? Nehmen Sie sich fünf Minuten Zeit und bringen Sie Ihre Erfahrungen in einer Online-Umfrage ein!

Hier kommen Sie zur Umfrage

Es werden keine persönlichen Daten abgefragt. Für ein persönliches Gespräch, Fragen oder Anmerkungen können Sie aber gerne Ihre Telefonnummer hinterlassen. Die Mitarbeiter*innen des ifeu melden sich dann bei Ihnen. Quelle: ifeu / pgl

Bleiben Sie auf dem Laufenden mit unserem wöchentlich erscheinenden Newsletter.




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater