Seit Juli 2012 besteht in Rheinland- Pfalz die Pflicht in jedem Wohnhaus Rauchwarnmelder installiert zu haben

 

Schornsteinfegermeister

Zertifizierter Brandschutztechniker
Gebäudeenergieberater  (HWK)

Ihr Partner für Umwelt, Energie & Sicherheit


Andreas Heckmann
Schornsteinfegermeister, Zertifizierter Brandschutztechniker
Schulstr. 52
55595 Hargesheim
Deutschland

Telefon:
+49 671 4831835
Telefax:
+49 671 9201365
Mobil:
0171 7865221
E-Mail:



Energienews


07.12.2017

Übersichten zur Energieberatungs-Richtlinie

Zum 1. Dezember 2017 ist die neue Richtlinie über die Förderung von Energieberatungen für Wohngebäude in Kraft getreten. Für viel Aufsehen hat der erweiterte Energieberaterkreis gesorgt. Es gibt aber auch weitere Änderungen und Neuerungen, beispielsweise, dass Energieberater für die Zulassung eine Haftpflichtversicherung benötigen, die Schadensersatzansprüche im Zusammenhang mit Energieberatungsleistungen abdeckt sowie ein längerer Bewilligungszeitraum.

Um sich schnell in die Neuerungen einzuarbeiten hat das BAFA mehrere Dokumente veröffentlicht:

  • Merkblatt für die Erstellung eines Beratungsberichts (Richtlinie 2017)
  • Synopse: Energieberatung für Wohngebäude (Vor-Ort-Beratung; individueller Sanierungsfahrplan) Richtlinie 2014 - Richtlinie 2017
  • Synopse: Gegenüberstellung der Mindestanforderungen an den Inhalt eines Beratungsberichts nach BAFA-Checklisten (Richtlinie 2014 - Richtlinie 2017)

Zudem sind hier für den iSFP die Kurzanleitung, das Handbuch für Energieberater und die Checkliste zur Datenaufnahme verlinkt.




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater