Seit Juli 2012 besteht in Rheinland- Pfalz die Pflicht in jedem Wohnhaus Rauchwarnmelder installiert zu haben

 

Schornsteinfegermeister

Zertifizierter Brandschutztechniker
Gebäudeenergieberater  (HWK)

Ihr Partner für Umwelt, Energie & Sicherheit


Andreas Heckmann
Schornsteinfegermeister, Zertifizierter Brandschutztechniker
Schulstr. 52
55595 Hargesheim
Deutschland

Telefon:
+49 671 4831835
Telefax:
+49 671 9201365
Mobil:
0171 7865221
E-Mail:



Energienews


23.07.2020

Destatis: 3,9 % mehr Baugenehmigungen im Mai

Im Mai 2020 ist in Deutschland der Bau von insgesamt 32?000 Wohnungen genehmigt worden. Das waren 3,9% mehr Baugenehmigungen als im Vorjahresmonat. Bei den neu zu errichtenden Nichtwohngebäuden erhöhte sich der umbaute Raum gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 4,2%.

Im Mai 2020 ist in Deutschland der Bau von insgesamt 32?000 Wohnungen genehmigt worden. Darunter fallen alle Genehmigungen für Baumaßnahmen zur Erstellung neuer Wohn- und Nichtwohngebäude sowie an bestehenden Wohn- und Nichtwohngebäuden. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, waren das 3,9 % mehr Baugenehmigungen als im Vorjahresmonat.

Starker Anstieg bei Mehrfamilienhäusern

In neu zu errichtenden Wohngebäuden wurden im Mai 2020 rund 28?100 Wohnungen genehmigt. Dies waren 7,3 % oder 1 900 Wohnungen mehr als im Vorjahresmonat. Besonders deutlich stieg die Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen in Mehrfamilienhäusern (+?8,7 %). Auch die Zahl der Genehmigungen von Wohnungen in Zweifamilienhäusern (+?3,4 %) nahm zu. Die Zahl der Baugenehmigungen von Einfamilienhäusern sank hingen (–?7,3 %).

In den Monaten Januar bis Mai 2020 stieg die Zahl der genehmigten Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden um 4,2 % gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum an.

Deutliches Plus bei Nichtwohngebäuden

Bei den Nichtwohngebäuden, die im Mai 2020 genehmigt wurden, erhöhte sich der umbaute Raum (Rauminhalt) gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 0,8 Mio. m3 auf 19,8 Mio. m3 (+?4,2 %).

Im Zeitraum Januar bis Mai 2020 stieg der umbaute Raum bei den Nichtwohngebäuden um 16,2 % gegenüber dem Vorjahreszeitraum an.

Mehr Baugenehmigungen als Baufertigstellungen

Die Zahl der Baugenehmigungen ist ein wichtiger Frühindikator zur Einschätzung der zukünftigen Bauaktivität, da Baugenehmigungen geplante Bauvorhaben darstellen. Allerdings nimmt die Zahl der Bauvorhaben, die noch nicht begonnen beziehungsweise noch nicht abgeschlossen wurden (der sogenannte Bauüberhang), seit einigen Jahren zu. Die tatsächliche Entwicklung der Bautätigkeit wird durch die Entwicklung der Baufertigstellungen dargestellt (Ergebnisse zu den Baufertigstellungen und zum Bauüberhang im Jahr 2019).

Auch interessant: Bei den Baugenehmigungen 2019 war die Wärmepumpe auf Platz 1 (bezogen auf Gebäude), von den 2019 neu gebauten Wohngebäuden werden 48 % mit erneuerbaren Energien beheizt

Genesis- und Destatis-Tabellen zu den Baugenehmigungen Mai 2020




mit freundlicher Unterstützung von Gebäude Energie Berater